Augenpraxis Ottobrunn | Augenarzt Praxis | Website | Logo

Unsere Sprechzeiten:
Mo.-Fr. 08:00-12:30 Uhr und Mo., Di., Do. 14:00-18:00 Uhr

Unsere Telefonsprechzeiten:
Mo.-Fr. 08:30-10:30 Uhr und Mo., Di., Do. 15:00-16:30 Uhr

Telefon: 089 / 6093950
Telefax: 089 / 66085477
termine[at]augenpraxis-ottobrunn[punkt]de

Praxis Dr. Höfling und Dr. Stahl

Herzlich Willkommen in unserer Augenarztpraxis

Neben der Behandlung und Vorsorge von Augenkrankheiten sind wir auf Kinderaugenheilkunde, Schielen und beidäugiges Sehen spezialisiert. Zusammen mit unseren Orthoptistinnen gehen wir auf Sie und Ihr Kind ein und gelangen spielerisch zu den gewünschten Untersuchungsergebnissen. Insbesondere Schieloperationen in Kleinschnitt-Technik (OISS und MISS) können u. a. in der Herzog-Carl-Theodor-Augenklinik durchgeführt werden. Der Dialog mit Ihnen und die Zufriedenheit aller sind uns wichtig. Deshalb möchten wir Ihren Aufenthalt bei uns als ein angenehmes und freundliches Miteinander gestalten.

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über unser Leistungsangebot. Generell stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um die Augenheilkunde sehr gern zur Verfügung.

e-Mail-Beantwortung

Liebe Patienten,

wir beantworten lediglich Mails, bei deren Inhalt es sich um Termin- oder Rezeptwünsche handelt oder in denen es um eine kurze(!) Nachfrage zu einer gerade stattgefundenen Untersuchung geht.

Komplizierte und langwierige Nachfragen zu verschiedensten Themen können wir (zumal unentgeltlich) nicht beantworten. Sollten Sie spezielle Fragen haben, deren Antworten Sie nicht selbst finden, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

ÄNDERUNG DES ONLINE-KALENDERS ab 2021

Um dem Wunsch nach Untersuchung durch einen bestimmten Arzt nachzukommen und trotzdem eine online-Eintragung zu ermöglichen, wird es ab 2021 folgende Änderung geben:

Die online-Termine finden ab 2021 tageweise wechselnd bei einem Arzt statt (bis dahin keine Arztwahl möglich!):

Montag - Dr. Stahl

Dienstag  - Dr. Höfling

Mittwoch - Dr. Krumme

Donnerstag - Dr. (let.) Fogele

Freitag - keine

Bitte tragen Sie sich bei Wunsch an dem jeweiligen Tag ein.

August 2020 - Urlaubszeit

Vom 20.-28.8.20 bleibt unsere Praxis wegen PC-Arbeiten und Urlaub geschlossen. Sie erreichen uns in dieser Zeit per e-Mail, die wir versuchen, baldmöglichst zu beantworten. Außerdem dürfen Sie uns unter 66085477 ein Fax senden.

Unsere Vertretung in dieser Zeit ist das Augenzentrum München Süd-Ost in der Bahnhofstraße 2c in Haar -  am Vormittag nur nach telefonischer Anmeldung unter (089) 1893 5333.

Ab dem 31.8.20 sind wir zu den gewohnten Sprech- und Telefonzeiten wieder für Sie da.

Juli 2020

INFORMATION zum CORONA - Virus für PATIENTEN

AKTUALISIERUNG ZUM 1.7.2020

- Weiterhin gibt es die Verpflichtung, auch in Arztpraxen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. WIR SCHÜTZEN SIE und wir bitten Sie, uns auch zu schützen!  Mindestens genauso wichtig ist, die Besprechungs- und Fragezeit so kurz wie möglich zu halten. Vielen Dank!

- Wir bitten eindringlich um Verständnis dafür und Ihre Mitarbeit, wenn wir Begleitpersonen bitten, im Auto zu warten, zwischenzeitlich nach Hause zu fahren oder auch Sie bitten, draußen zu warten, v.a. in der Wartezeit auf die Pupillenerweiterung. Bitte tragen Sie entsprechende Kleidung bzw. sorgen für einen Regenschutz! Wir informieren Sie gerne über Ihr Mobiltelefon, wenn die/der PatientIN in der Praxis wieder abgeholt werden kann.

- "reguläre" Termine: Bitte kommen Sie ca. 10 Min vor Ihrem Termin, weil die Wartezeiten an der Anmeldung wegen der Abstandsregeln teils länger sein können. Aber bitte nicht noch früher, sonst sind Patientenansammlungen im Wartebereich kaum zu vermeiden. Vielen Dank!

- Die Notfallsprechstunde findet wieder zu den gewohnten Zeiten von 8-8:30 Uhr statt. Es wird in der Reihenfolge des Eintreffens behandelt. Da ab 9 Uhr Terminpatienten einbestellt sind, die zT. sehr lange auf Ihren Termin gewartet haben, entsteht ab dann ggf. eine längere Wartezeit für Sie, die wir derzeit gerne vermeiden möchten. Bitte melden Sie sich daher auch für die Notfallsprechstunde möglichst vorher telefonisch an.

VIDEO-/TELEFONSPRECHSTUNDE:

Wenn Sie Angst haben, in die Praxis zu kommen, bieten wir in Einzelfällen und ausschließlich für bekannte Patienten eine telefonische Beratung an. Bitte vereinbaren Sie bei Wunsch einen Termin per Telefon oder Mail.

Für die telefonische Beratung infrage kommen: Rückfragen zur Augentropfenanwendung, Laborbesprechungen, Fragen bei Augentropfenunverträglichkeit, Besprechungen zum Kleben.

NICHT gedacht ist die telefonische Beratung für Neupatienten und Kinderuntersuchungen, sowie Untersuchungen bei Kurzsichtigen mit einer deutlichen Sehverschlechterung.

 

Liebe Patienten,

Als medizinischen Betrieb sehen wir uns in der Pflicht, vor unnötiger Panikmache im Zusammenhang mit dem Coronavirus bzw. der Erkranung Covid-19 zu warnen, Ihnen aber dennoch die nötigen Informationen über das aus medizinischer Sicht optimale Vorgehen zu geben.

Wir ergreifen folgende Maßnahmen:

Diese Maßnahmen dienen in erster Linie zum Schutz unserer älteren Mitmenschen und der Weitergabe des Virus und nicht nur, aber auch dem Schutz von uns selbst und unseren Mitarbeitern! Wir bitten v.a. die jüngeren Patienten um ein entsprechendes Verständnis!

  1. Patienten mit Fieber können und dürfen NICHT behandelt werden. Im Falle einer unaufschiebbaren akuten Erkrankung melden Sie sich bitte telefonisch, per Mail oder Fax, dann können wir individuell entscheiden.
  2. Patienten/Kinder mit Husten/Schnupfen/Atembeschwerden müssen VOR Betreten der Praxis 3x klingeln und vor der Tür warten.Wir entscheiden im Einzelfall, ob wir Sie behandeln können.
  3. Sie werden auch nach Eintreffen in der Praxis nach Atemwegs-Symptomen gefragt, bitte antworten Sie wahrheitsgemäß!
  4. Patienten/Kinder mit Husten und Schnupfen und/oder nachgewiesenem Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten können wir bei einer regulären Kontrolle derzeit ebenfalls nicht behandeln. Bei akuten Beschwerden entscheiden wir individuell.
  5. Erwachsenen und vor allem (!) auch Kindern mit Husten und Schnupfen werden nur im absoluten Ausnahme-/Akutfall behandelt. In diesem Fall gilt absolute Bedeckungspflicht für Mund und Nase und Handschuhpflicht.
  6. Erwachsene auch ohne Symptome bitten wir zusätzlich, zumindest während der Untersuchung den Mund geschlossen zu halten und bei Hustenreiz ein Handzeichen zu geben.
  7. Spielzeug und Zeitschriften sind aus dem Wartebereich entfernt worden, bitte bringen Sie eigenes Spielzeug und/oder Lesematerial mit.
  8. Patienten ab 60 Jahren als eine Risikogruppe erhalten einen eigenen Wartebereich, ihnen ist eine getrennte Toilette vorbehalten. Bitte melden Sie sich hierfür an der Anmeldung.
  9. An der Anmeldung steht ein Hand-Desinfektionsmittel. Jeder Patient ist angehalten, dies bei Betreten und vor Verlassen der Praxis anzuwenden. Dies wird durch unsere Damen kontrolliert.
  10. Bitte waschen Sie sich oft und gründlich mit Seife die Hände, vor allem nach dem Toilettengang oder dem Naseputzen. Entsprechende Anleitungen dazu finden Sie auf der Patiententoilette.
  11. Husten- und Nies-Etikette – das heißt: in die Armbeuge husten oder niesen, niemals in die Hand oder sogar ohne Schutz.
  12. Der optimale Abstand zum Gegenüber beträgt 1,50-2 Meter.
  13. Wenn Sie wegen einer Symptomatik zu Ihrem Hausarzt gehen möchten, melden Sie sich bei diesem bitte vorher telefonisch an. Sollte er nicht erreichbar sein, können Sie die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 wählen.

Unterstützen Sie uns und machen Sie wahrheitsgemäße Angaben!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Juni 2020

! Um unsere Ressourcen zu schonen und eine lange Tätigkeit für (unsere) Patienten zu ermöglichen, bitten wir Sie sehr eindringlich, vereinbarte Termine  (für die reguläre wie auch für die Videosprechstunde!) bei einer Änderung ZEITGERECHT ABZUSAGEN und nicht einfach nicht anwesend zu sein.Da die Einschränkungen ja schon eine Weile gehen, überlegen Sie sich bitte nicht einen Tag vorher oder am selben Tag, dass Sie nicht kommen möchten. Nicht wahrgenommene oder sehr kurzfristig abgesagte Termine binden einen Arzt, der in der Zeit sonst andere Kranke behandeln könnte. Bei Unklarheiten und Rückfragen rufen Sie gerne an oder senden uns eine e-mail. Wir versuchen, das Telefon möglichst durchgehend besetzt zu halten. Vielen Dank.

 

INFORMATION zum CORONA - Virus für PATIENTEN

AKTUALISIERUNG ZUM 12.6.2020

-Inzwischen gibt es die Verpflichtung, auch in Arztpraxen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. WIR SCHÜTZEN SIE und wir bitten Sie, uns auch zu schützen!  Mindestens genauso wichtig ist, die Besprechungs- und Fragezeit so kurz wie möglich zu halten. Vielen Dank!

- Wir bitten eindringlich um Verständnis dafür und Ihre Mitarbeit, wenn wir Begleitpersonen bitten, im Auto zu warten, zwischenzeitlich nach Hause zu fahren oder auch Sie bitten, draußen zu warten, v.a. in der Wartezeit auf die Pupillenerweiterung. Bitte tragen Sie entsprechende Kleidung bzw. sorgen für einen Regenschutz! Wir informieren Sie gerne über Ihr Mobiltelefon, wenn die/der PatientIN in der Praxis wieder abgeholt werden kann.

- Die "regulären" Termine finden wie geplant statt, wenn wir uns nicht vorher bei Ihnen melden. Bitte kommen Sie ca. 10 Min vor Ihrem Termin, weil die Wartezeiten an der Anmeldung wegen der Abstandsregeln teils länger sein können. Aber bitte nicht noch früher, sonst sind Patientenansammlungen im Wartebereich kaum zu vermeiden. Vielen Dank!

- Die Notfallsprechstunde findet wieder zu den voherigen Zeiten von 8-8:30 Uhr statt. Es wird in der Reihenfolge des Eintreffens behandelt, da wir ab 9 Uhr terminierte Patienten ansehen, entsteht ab dann ggf. eine längere Wartezeit für Sie, die wir derzeit gerne vermeiden möchten. Bitte melden Sie sich daher auch für die Notfallsprechstunde möglichst vorher telefonisch an.

VIDEO-/TELEFONSPRECHSTUNDE:

Wir bieten teils noch eine Video- bzw. Telefonsprechstunden an, damit Sie mit akuten Beschwerden nicht in unsere Praxis kommen müssen. Bitte vereinbaren Sie bei Wunsch einen Termin per Telefon oder Mail. Sie erhalten dann kurz vor dem Termin von uns einen Zugangscode/TAN via Mail oder SMS, mit dem Sie sich bitte zur vereinbarten Zeit einloggen. Voraussetzung ist ein PC mit einer Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und eine Internetverbindung.

Für die Videosprechstunde infrage kommen: Rückfragen zur Augentropfenanwendung, Laborbesprechungen, akute Augenentzündungen, Lidentzündungen, Augentropfenunverträglichkeit, Besprechungen zum Kleben.

NICHT gedacht ist diese Sprechstunde für Neupatienten und Kinderuntersuchungen, sowie Untersuchungen bei Kurzsichtigen mit einer deutlichen Sehverschlechterung.

 

Liebe Patienten,

Als medizinischen Betrieb sehen wir uns in der Pflicht, vor unnötiger Panikmache im Zusammenhang mit dem Coronavirus bzw. der Erkranung Covid-19 zu warnen, Ihnen aber dennoch die nötigen Informationen über das aus medizinischer Sicht optimale Vorgehen zu geben.

Wir ergreifen folgende Maßnahmen:

Diese Maßnahmen dienen in erster Linie zum Schutz unserer älteren Mitmenschen und der Weitergabe des Virus und nicht nur dem Schutz von uns selbst und unseren Mitarbeitern! Wir bitten v.a. die jüngeren Patienten um ein entsprechendes Verständnis!

  1. Patienten mit Fieber können und dürfen NICHT behandelt werden. Im Falle einer unaufschiebbaren akuten Erkrankung melden Sie sich bitte telefonisch, per Mail oder Fax, dann können wir individuell entscheiden.
  2. Patienten/Kinder mit Husten/Schnupfen/Atembeschwerden müssen VOR Betreten der Praxis 3x klingeln und vor der Tür warten.Wir entscheiden im Einzelfall, ob wir Sie behandeln können.
  3. Sie werden auch nach Eintreffen in der Praxis nach Atemwegs-Symptomen gefragt, bitte antworten Sie wahrheitsgemäß!
  4. Patienten/Kinder mit Husten und Schnupfen und/oder nachgewiesenem Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten können wir bei einer regulären Kontrolle derzeit ebenfalls nicht behandeln. Bei akuten Beschwerden entscheiden wir individuell.
  5. Erwachsenen und vor allem (!) auch Kindern mit Husten und Schnupfen werden nur im absoluten Ausnahme-/Akutfall behandelt. In diesem Fall gilt absolute Bedeckungspflicht für Mund und Nase und Handschuhpflicht.
  6. Erwachsene auch ohne Symptome bitten wir zusätzlich, zumindest während der Untersuchung den Mund geschlossen zu halten und bei Hustenreiz ein Handzeichen zu geben.
  7. Spielzeug und Zeitschriften sind aus dem Wartebereich entfernt worden, bitte bringen Sie eigenes Spielzeug und/oder Lesematerial mit.
  8. Patienten ab 60 Jahren als eine Risikogruppe erhalten einen eigenen Wartebereich, ihnen ist eine getrennte Toilette vorbehalten. Bitte melden Sie sich hierfür an der Anmeldung.
  9. An der Anmeldung steht ein Hand-Desinfektionsmittel. Jeder Patient ist angehalten, dies bei Betreten und vor Verlassen der Praxis anzuwenden. Dies wird durch unsere Damen kontrolliert.
  10. Bitte waschen Sie sich oft und gründlich mit Seife die Hände, vor allem nach dem Toilettengang oder dem Naseputzen. Entsprechende Anleitungen dazu finden Sie auf der Patiententoilette.
  11. Husten- und Nies-Etikette – das heißt: in die Armbeuge husten oder niesen, niemals in die Hand oder sogar ohne Schutz.
  12. Der optimale Abstand zum Gegenüber beträgt 1,50-2 Meter.
  13. Wenn Sie wegen einer Symptomatik zu Ihrem Hausarzt gehen möchten, melden Sie sich bei diesem bitte vorher telefonisch an. Sollte er nicht erreichbar sein, können Sie die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 wählen.

Unterstützen Sie uns und machen Sie wahrheitsgemäße Angaben!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Dezember

AUFGRUND EINER NEUERLICHEN (HOFFENTLICH LETZTMALIGEN !) UMSTELLUNG UNSERER TELEFONANLAGE KANN ES AB DEM 4.12.19 FÜR EINIGE TAGE ZU VERMEHRTEN SCHWIERIGKEITEN IN DER ERREICHBARKEIT KOMMEN. Bitte kontaktieren Sie uns in dieser Zeit vor allem per e-Mail (termine@augenpraxis-ottobrunn.de), wir werden versuchen, die Mehranfragen zügig zu bearbeiten.

WIR DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

 

FEIERTAGE:

Um die kommenden Feiertage herum wird am 23.12 und am 30.12. um 8 Uhr eine Notfallsprechstunde für UNSERE Patienten stattfinden. Am 27.12. vertritt uns:

Augenzentrum München Ost, Praxis Haar
Bahnhofstraße 2c
85540 München-Haar

Tel: 089 1893 5333
Fax: 089 1893 5330

AM VORMITTAG NACH VORHERIGER TELEFONISCHER ANMELDUNG !

Ab dem 2.1.2020 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da.

Wir wünschen all unseren Patienten ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

 

STELLENANGEBOT!

Wir suchen ab sofort eine/n medizinische(n) Fachangestellte(n) in Voll- oder Teilzeit (Stunden nach Absprache) zur Verstärkung unseres Teams!

Ihre Aufgaben sind:

Anmeldung (Patientenannahme, Versichertenmanagement, Datenschutz, Terminvergabe), Telefon, Voruntersuchungen, nach Einarbeitung und Wissensstand auch diagnostisch-technische Untersuchungen (Gesichtsfeld, OCT) und Abrechnung.

Sie sollten fröhlich, Kinderfreundlich und belastbar sein und auch nachmittags arbeiten können.

Reichen Sie uns bei Interesse gerne Ihre Bewerbung ein!

Persönlich, postalisch oder unter bewerbung@augenpraxis-ottobrunn.de.

 

September

Wir sind ab dem 2.9.19 wieder zu den gewohnten Praxisöffnungzeiten für Sie da!

Aufgrund der vorangegangenen Urlaubszeit kann es bei der Beantwortung der vielen eingehenden e-Mails zu Verzögerungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Stellenangebot!

Wir suchen ab dem 1.10.2019 eine/n medizinische(n) Fachangestellte(n) in Teilzeit, Stunden nach Absprache.

Ihre Aufgaben sind:

Anmeldung (Patientenannahme, Versichertenmanagement, Datenschutz, Terminvergabe), Telefon, Voruntersuchungen, nach Einarbeitung und Wissensstand auch diagnostisch-technische Untersuchungen (Gesichtsfeld, OCT) und Abrechnung.

Sie sollten fröhlich, Kinderfreundlich und belastbar sein und auch und vor allem nachmittags arbeiten können.

Reichen Sie uns bei Interesse gerne Ihre Bewerbung ein!

Persönlich, postalisch oder unter bewerbung@augenpraxis-ottobrunn.de.

 

Mai 2019:

Die "Telematik-Infrastruktur", ein Ulla-Schmidt-Relikt, zwingt die Ärzte, elektronisch Patienten zu kontrollieren. Ein Unding!

Die Telematikinfrastruktur (TI) soll alle Beteiligten im Gesundheitswesen wie Ärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser, Apotheken, Krankenkassen miteinander vernetzen. Die Online-Kommunikation der einzelnen Akteure – beispielsweise elektronische Arztbriefe oder Telekonsile – soll nur noch über die Telematikinfrastruktur laufen. Datenschutz hat dabei oberste Priorität, allerdings gibt es noch keine Vorgaben, wie diese Möglichkeit umgesetzt werden soll. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Juli 2019:

Unsere neue Website ist online! Im Rahmen des Umzuges wurde auch unser E-Mail-System umgestellt. In Einzelfällen kann es hierbei zu Verlust gekommen sein – sollten wir nicht innerhalb von 48 Stunden auf Ihre Nachricht geantwortet haben, bitten wir darum, dass Sie uns Ihre E-Mail erneut zukommen lassen. Die Unanehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen!

August 2019

Aufgrund der Urlaubszeit kann es bei der Beantwortung der vielen eingehenden e-Mails zu Verzögerungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Unsere Praxis bleibt vom 19.-30.8. geschlossen. Ab dem 2.9.2019 sind wir zu den gewohnten Sprechzeiten wieder für Sie da.

Unsere Vertretungen sind:

vom 19.-30.8.: Augenzentrum München Ost, Bahnhofstraße 2c, 85540 Haar, Telefon 089/1893 5333, e-Mail: info@azmo-net.de

vom 26.-30.8.: Dr. Florian Gerlach, Johann-Sebastian-Bach-Straße 40, 85521 Ottobrunn, Telefon 089/6099377

 

Augenärzte
in Ottobrunn auf jameda
Wir sind ausgezeichnet!
Aktuell haben wir im Ärztebewertungsportal Jameda eine Top-Platzierung. Dafür und für Ihr Vertrauen in uns möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken! Natürlich freuen wir uns jederzeit über weitere Bewertungen bei Jameda.

> Zu Jameda

Wichtig:
Unsere Notfallsprechstunde

Um auch bei ganz akuten Beschwerden (ohne langes Warten auf einen Termin) für Sie da zu sein, haben wir eine Notfallsprechstunde eingerichtet:

Montags bis Freitags ab 08:00 Uhr, bitte bis spätestens 08:30 Uhr anmelden!

Dieses Angebot gilt für alle Patienten mit akuten Augenerkrankungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen für alle anderen Belange einen Termin in der regulären Sprechstunde geben!